Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

„Nicht anfassen! Nur füttern!“
Mein Leitsatz zu meiner neuen kuschligen Mütze. Denn nur unsere Hummel ist noch wolliger, oder besser gesagt: haariger, in fast der gleichen Farbe. Auch wenn ich lieber mein Hummelchen streichle, mein Meister rückt mir immer verdächtig nahe, wenn ich die neue Mütze auf dem Kopf habe. Knuddelverlockung pur eben.

Sie ist leicht und weich und wollig und hält richtig warm. Man merkt gar nicht das man sie auf dem Kopf hat und kann sie zudem in jede Tasche stecken, da sie nichts wiegt. Also fast nichts mit 30 Gramm.

Das Garn hatte ich schon eine Ewigkeit daliegen. Immer im Plan diese Mütze daraus zu stricken, aber bisher kam jedesmal etwas dringenderes dazwischen, oder ich hatte es schlicht und einfach vergessen.
So wurde es aber jetzt doch Zeit sich daran zu machen. Und es dauerte auch zum Glück gar nicht lange und diese Wollmütze war fertig.

 

garn: schulana “angora – fashion” 2 knäuel (25g) farbe 41
anleitung: brigitte

Lasst es Euch gut gehen.

Werbeanzeigen