Schlagwörter

sanduhr

Nun ist schon wieder August. Für mich ist das der Urlaubsmonat schlechthin. Meine Computermaus muss das auch wissen, denn heute morgen hat sie sich einfach mal so ohne Vorwarnung verabschiedet und will auch weiterhin nichts mehr tun. pffff ….. könnt ja jeder kommen und einfach streiken.
Aber gut. Vielleicht jetzt auch nicht die schlechteste Idee, einfach mal eine längere Pause einzulegen. Sicher war das ein Zeichen. Na ich seh’s jedenfalls einfach mal als solches.
Ich werde also mit Überredungskünsten das Mäuschen wieder zum Arbeiten bringen müssen, ich selbst aber werde traditionell eine Pause einlegen.

Vieles ist immer noch liegengeblieben, was auch noch mal bearbeitet werden will. Ich muss aber schlichtweg meinem Hals immer noch mehr Ruhe gönnen. Zumindest dahingehend, was die einseitige Belastung betrifft. Mein Knetmensch hat in den letzten Monaten mal wieder intensive Arbeit geleistet, meinen steifen Nacken und Rücken locker zu bekommen, leider arbeitete ich auch immer mal wieder etwas kontraproduktiv mit  (häkeln, stricken … lange am pc sizen … ) aber pssst!
Also jetzt endlich mal konsequent längere Übungen nach der youtube AOK Rückenschule und ich bekomme mich sicher wieder hin. Hörst du zu – innerer Schweinehund?

Gänzlich untätig geht natürlich auch nicht. Ich bin also weiterhin an mehreren Projekten tätig und plane schon immer wieder neue. Aber ich musste den Zeitaufwand dafür etwas zurückschrauben und nun dauert alles natürlich noch länger.

Meine Granny – Häkeldecke musste ich erst mal gänzlich zur Seite legen, weil mir doch tatsächlich vom Restgarn nun noch ein ganzes Restknäuel der Drops Fabel fehlt. Da hat das Augenmaß mal so gar nicht funktioniert. Dieses eine Knäuel aber jetzt einzeln zu bestellen macht überhaupt keinen Sinn. Also muss die halbfertige Decke leider erst mal zurück ins Körbchen und auf eine spätere, möglichst größere Bestellung warten. Darüber ärgere ich mich im Moment am meisten. Auch deshalb, weil ich in absehbarer Zeit überhaupt keine Neubestellung plane. Ich will unbedingt erst mal den ganzen Wollvorrat abbauen.
Schade. Aber nicht zu ändern.

Jetzt also erst mal etwas Abstand vom gewöhnlichen Alltag und mal entspannt in die Ferne. Darauf freue ich mich sehr. Und ich freue mich darauf, mich hoffentlich gut erholt, mit entspannt und dann gestärktem Nacken und damit neuem Elan wieder hier zurück zu melden.
Einige Posts in der Wartekammer werde ich vielleicht auch schon mal vorbereiten…

zadar freiraum

Kommt gut durch den Sommer und lasst es Euch recht gut gehen.

Advertisements