Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

decke15-1

Es war mal wieder soweit.
Wie im letzten Sommer, vergrub ich mich auch in diesem Jahr wieder in die Weiten meiner Kartons und Tüten, auf der Suche nach verwertbaren Wollresten. Und auch in diesem Sommer ließ sich wieder so einiges an Material zu Tage fördern. Und somit konnte ich aus dieser Auswahl von herrlichen Wollfäden und –fädchen daraus erneut eine Granny-Häkeldecke im Mini Format entstehen lassen.

decke15-6

Wird nun auch schon so langsam zur Tradition – jeden Sommer so ein Deckchen. Na, ich hab’ nix dagegen. Denn wenn ich es so ansehe, sehe ich auch dieses Mal wieder den bunten warmen Sommer kompakt verhäkelt verpackt vor mir..

decke15-3

Wie ihr sehen könnt, konnte ich ‘ne Menge an buntem Restgarn zusammen bringen und ich meine gar sie ist auch in diesem Jahr wieder sehr gut gelungen und bestens als kleine Babydecke oder Auflage für den Kinderwagen zu gebrauchen.
Wer sie also sein eigen nennen möchte, bitte hier entlang. * verkauft und gespendet *

decke15-4

decke15-7

In diesem Jahr allerdings möchte ich den Erlös dieser Decke nicht wieder an Mirador e.v., und damit nach Guatemala spenden, sondern an das Tierheim Leipzig.
Benötigt werden dort dringend orthopädische Liegematten für alte und/oder kranke Hunde, auch “doggybeds” genannt. Eine solche Matte kostet 90 Euro und hat außerdem auch nicht das ewige Leben. Nun werden dringend Neue gebraucht, auch mit der Sicht auf den nahenden Winter. Der Erlös der Decke kann also schon wieder helfen.
Und es kommen damit beim Kauf dieser Decke hoffentlich mindestens zwei in den Genuss sich gut zu betten. Das ist doch auch mal was finde ich.

decke15-2

Und wenn ich mich noch mal kurz in den Tiefen meiner Kisten umsehe, stehen die Chancen für eine Decke ‘Edition 16’ auch schon ziemlich gut. Dran bleiben lohnt also … immer.

Lasst es Euch gut gehen.

Advertisements