Schlagwörter

, , , , , , , ,

elisenlebkuchen_

Nun hätte ich es fast nicht mehr geschafft, Euch noch pünktlich zum 1. Advent das Rezept meiner Elisenlebkuchen zu überlassen.

elisen aufmblech

Diese süßen Elisen sind ganz einfach und schnell zu backen. Etwas mehr Zeit braucht der Überzug, auch gemessen daran wie aufwändig er denn sein darf.

Die Elisen sind komplett aus Nussmehl, wobei das bei mir von Jahr zu Jahr in der Zusammensetzung variiert. In Folge mussten auch diesmal wieder viele Walnüsse rein, da der Baum von Oma im letzten Jahr so viele abwarf, das sie in anständiger Menge auch in diesem Jahr ihren Weg in die Teigschüssel fanden.
Des weiteren variiere ich auch immer mit der Menge des Haselnuss-, sowie des Mandelmehls. Die Anteile ergeben sich meist aus den bereits geöffneten Tüten im Schrank. Getreu dem Motto: was auf ist muss weg. Jegliches Nussmehl wird wahnsinnig schnell ranzig.

Die größere Hürde stellen eher die glutenfreien Oblaten dar. da es die nicht an jeder Ecke gibt. Also, zumindest nicht in meinen Ecken. Deshalb bestelle ich sie beizeiten meist im Internet.

elisen nach dem backen

Rezept Elisenlebkuchen     – glutenfrei ca. 50 Stck.

5 Eier                                                       mit
400 g brauner Zucker                             schaumig schlagen. Dann
250 g gemahlene Haselnüsse                 und
250 g  gemahlene Mandeln                    unterrühren. Jetzt
1 Packung Zitronat                                  und
1 Packung Orangeat                                kleinhacken und mit
1 Päckchen (15-20g) Lebkuchengewürz  zur Masse geben.

                                                                 Nun auf die
50 mm ∅ Oblaten                                   mit dem Esslöffel kleine
                                                                 Häufchen setzen und mit                                                                  angefeuchteten Fingern glatt streichen.

Bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen, bis die Ränder dunkelbraun werden.
Nach dem Abkühlen

2 Packungen Schokoladenglasur            über dem Wasserbad erwärmen und                                                                  über die Lebkuchen geben. Wer                                                                  möchte kann sie dabei noch mit                                                                 Nüssen oder Mandeln garnieren.

mmmhhh

Guten Appetit!

Einen schönen 1.Advent und lasst es Euch gut gehen.

elisenlebkuchen

Advertisements