Schlagwörter

, , , ,

Nichts ist leichter als das! Ihr könnt es und es kostet Euch nur etwas Zeit.

Mir ist doch bewusst, dass Ihr Euch seit Wochen, wenn nicht gar seit Monaten krampfhaft überlegt, womit ihr mich zur Weihnachtszeit so richtig glücklich machen könnt …
…. na ja, so oder so ähnlich …

Spass beiseite. Es geht hier in echt um eine ernste Sache.

Die liebe madameflamusse hat es vor einiger zeit gepostet und ich will es natürlich nicht versäumen auch darauf hinzuweisen und es zu verbreiten, um dem Gräuel endlich ein Ende zu setzen.

Es geht um die Misshandlung von Schafen bei der Schur. Und das ist ein Thema, welches nicht nur Strickerinnen angeht, sondern natürlich auch alle anderen, die sich mit Wollartikeln jeglicher Art umgeben oder bekleiden.

Diese dokumentierte Tierquälerei ist absolut abstoßend, und völlig unklar bleibt da für mich, was das für Menschen (kann man die überhaupt noch so nennen?) sein müssen, die so mit Tieren umgehen. Können die sich noch selbst im Spiegel ansehen?  Wie herzlos muss man denn da sein?

Und nicht nur aus diesem Anlass, sondern weil es allgemein ein brennendes Thema ist, hat madameflamusse weiterhin um tiergerechte (sagt man so?) Wolle gekümmert und einen Blog ins Leben gerufen, der zusammenfassend Seiten anbietet, bei denen jeder mit gutem Gewissen Wolle kaufen und verwenden kann.
Und das nenne ich doch mal überfällig.
Also bitte kümmert Euch genau darum woher Ihr Eure Wolle bezieht. Und im Zweifel bestellt sie über eine dort genannte Seite.


So. Und damit wieder zurück zu meinem Weihnachtsgeschenk.
Bitte geht gleich alle auf diese Seite und setzt Euren Wilhelm unter die Petition. Und schon habt Ihr mir alle das tollste Weihnachtsgeschenk gemacht, was Ihr mir machen könnt. Und ich danke Euch recht herzlich dafür
[und die schäfchen sowieso]

schäfchen

 Einen schönen Wochenanfang.

Lasst es Euch gut gehen.

 

Advertisements