Schlagwörter

, , ,

Natürlich kann ich kein Fitzelchen Stoff auf dem Grabbeltisch liegen lassen, wenn es mir sooo gut gefällt. Auch wenn mir nicht sofort vor Augen steht was ich draus machen möchte. Dann liegt es eben ’ne Weile rum. Setzt ja erst mal kein Moos an.

Dieses Stückchen lag noch gar nicht so lange rum und ich hatte jetzt den Wunsch nach einer Tasche. Eine Leichte für den Sommer.
Vorbild dazu war ein kleiner Krambeutel, der praktisch ist, wenn nur mal ein Geldbeutel und Schlüssel mitgenommen werden muss. Ja, und sowas wollte ich in Groß, wenn noch ein bisschen mehr Zeugs rein muss.

täschchen

Und wie passend war doch dafür der gestrige Tag, solche Projekte umzusetzen. Erst war’s zu heiß, um bei gefühlten 35 Grad im Schatten draußen zu sitzen und später dann eindeutig zu nass im Gewitter.
Also: ich hatte den Plan und das Meisterchen den Willen sein Teufelswerkzeug ‚Nähmaschine‘ zu bedienen …

Und das ist sie: Fräulein Kordula

tasche1

Gurtband und Kordel. Ösen für die Kordel [sind hier nicht zu sehen]. Der Kontraststoff für die Seiten und den Rücken ist reines Leinen. Außerdem hat sie ein Innensäckchen aus Polyester.

tasche2

Das Gurtband wurde in den Leinenstoff eingenäht.

tasche3

Neben dem Reißverschluss ist rechts und links noch einiges an Platz. Daher kommt nun die Kordel zum Einsatz, um die Öffnung etwas zu schließen. Und gleichermaßen auch um die Tasche aufzuhübschen. Fliegen und Klappen – ihr wisst.

miss velvety innen

Der Rand ist jetzt vernäht und die Kordeln sind eingefädelt. Die Ösen dafür einzuschlagen war ein Theater mit Zugabe.
Fällt der vorherige Test am scheinbar schwierigerem Leinenstoff positiv aus, ist dies so gar nicht gleichbedeutend für alle anderen Stoffe. Der gemusterte Stoff ist einfach zu zart für grobe Ösen. Er wehrt sich und franst. Daher werde ich ihn noch mit etwas Latex fixieren und hilft das alles nix, dann werden sie wohl oder übel durch größere Ösen ersetzt werden. Da muss es durch, das feine Stöffchen.

miss velvety hinten

Die Kordula von hinten. Hier mit wirklich festen Ösen im Leinen.

miss velvety

Fräulein Kordula im Ganzen fertig. Mit meisterlichem wilden Knoten. Isse nich chic? Haach.

Macht Euch einen schönen Wochenstart und lasst es Euch gut gehen.

 

 

Advertisements