Schlagwörter

, , , , , , , ,

Nun ist es urplötzlich eisig geworden. Irgendwie hat man’s die ganze Zeit schon geahnt das es so kommen wird, aber wenn’s dann wirklich eintritt, ist es doch auch immer überraschend. Keine Ahnung woran das liegt.
Heute morgen war nun alles weiß gefroren und ich bibbere bereits beim bloßen Anblick.

ABER: es gibt Abhilfe.
Nun ist es fertig geworden, das wärmende Schätzchen. Und zum Glück rechtzeitig, denn mal wieder macht mir meine Gesundheit durch fast alle Pläne ’nen fetten Strich. Das Kreuz mit dem Kreuz, wenn jede Bewegung schmerzt.

Doch ich kann sie Euch heute endlich präsentieren. Die Mütze „Lina“.
Wer möchte diesen kuscheligen und vor allem wärmenden Beistand sein eigen nennen?

Ich biete sie hier als erstes Euch, und nur Euch, zum Vorzugspreis an. Ist ja nur gerecht, dass meine lieben Leser und Leserinnen die erste Chance zum Erwerb erhalten sollen. Und auch deshalb möchte ich über diese Plattform nur die eingesetzten Materialkosten erstattet bekommen. Strickarbeitsaufwand wird daher extra für Euch unter vergnüglicher Freizeitbeschäftigung verbucht, ist doch klar.

linaHier noch’n paar Details, das Ihr Euch ein noch genaueres Bild machen könnt:

60% Schurwolle
30% Seide
10% Polyamid
9 cm echte Fellbommel [possum]; dunkelbraun 

Farbe: schwarz meliert
Größe: S/M [54-57cm kopfumfang]; [länge:23cm, mit bommel 28cm; breite: 18cm/ungedehnt]

„Lina“ passt sich durch das flexible Zopfmuster gut an die Kopfgröße an. Ihr könnt sie mit 30°C Handwäsche pflegen, wichtig ist allerdings die Bommel vorher abzumachen! Diese darf nicht gewaschen werden.
Dazu ist sie an der Mützeninnenseite mit einer festen Schleife angebunden, so das sie auch abgenommen werden kann. Das hat
 zusätzlich den nicht ganz unwesentlichen Vorteil, die Bommel auch an andere Mützen zu ‚verleihen‘. Sie sieht sehr edel aus und ist superweich und kuschelig. – verkauft –

Habt einen schönen Tag.

Advertisements