Schlagwörter

, , , , ,

Gestern am späten Nachmittag kam mein Gewinn von frau confusion.

gewinn

Große Freude war schon im Programm einkalkuliert, aber große Überraschung war noch die Zugabe.
Die äußerst großzügige frau confusion ließ es sich doch nicht nehmen auch noch selbstgebackene Plätzchen einzupacken [sind wahrscheinlich nicht glutenfrei – macht nix – meinen Meister freut’s], und er war’s auch, der mir die betitelung ‚blondies‘ erläuterte… ich steh da sowas von auf’m schlauch…

desweiteren entpackte ich einen eigens gelöteten Anhänger aus meiner benannten Rubrik „die schreibmaschine am hals“ [geht mal hier in ihr feines schöppchen gucken!], und wir haben alle alten Dinger zum Sperrmüll gebracht… tsss

und obendrein gab’s auch noch was selbst gehäkeltes! Einen süßen kleinen Glasuntersetzer. [da hätte auch noch die anleitung dazu drangepasst… ;)]

ja… und dann… DAS Schätzchen! Haaach, was soll ich sagen… isses nich‘ schön? Natürlich hat es DEN Ehrenplatz im Wohnzimmer erhalten. Altes Bild ab – neues hin. Ganz klar. Und dann schlichen wir die nächsten Stunden drumherum…   mit Dauergrinsen… versteht sich…
Und jeder freute sich, immer wieder noch was neues zu entdecken und zu entziffern. Was für ein Spass. Was für ein tolles Stück. Was für eine Arbeit.
Und versprochen: wir werden es immer mal drehen.

Wir sagen: Herzlich Willkommen zuhause.

„hömma“, liebe Sandra, das Päckchen war ja wohl der Überflieger. Und woher weißt du von meiner Leidenschaft für Rilke Gedichte? Unheimlich.

Jedenfalls habe ich gejuchst wie an Weihnachten. Aber Westpäckchen waren ja schon immer schöner… 🙂

Danke Dir ganz herzlich und mach weiter so schöne Dinge mit denen Du so viele erfreust.

Advertisements