Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , ,

An dieser Grannydecke, die es mal werden soll, arbeite ich jetzt schon 2 Jahre lang. Mal sehen wie viele Jahre es noch werden. So sieht meine Häkelzeit während der Sommermonate aus. Alle übriggebliebenen Wollreste vom Winter-stricken verhäkel ich seitdem da rein. Über die Zeit häuft sich ja ein Wust von Resten an.
Und das ist eine weitere prima Methode zur Wollresteverwertung.

granny squares

Schön bunt soll sie werden. Nach einer schönen und sehr detailliert erklärten Granny Square Variante von kasa-amend.
Über die Größe der Granny Square Decke bin ich mir noch nicht so einig. Ich tendiere für die Babys erst einmal zu einer kleineren, dafür mache ich dann lieber noch eine weitere. 

granny square

Ich habe mir einen Granny einmal aufgedröselt, um zu wissen welche Garnlänge ich noch für welchen Teil des Grannys verwenden kann. So spare ich mir die böse Überraschung loszuhäkeln und kurz vorm Ende keinen Faden mehr übrig zu haben. Die Maße sind für normal dickes Garn bemessen. Ich häkel die Grannys mit der Nadelgröße 3.
Bei dickerer Wolle dann lieber großzügiger abmessen, da braucht man mehr.
Die Maße sind einschließlich des überstehenden Anfangs- und Endstückes.

Viel Spaß wünsche ich Euch beim Grannyhäkeln. Und einen bunten Wochenstart.

Advertisements