Schlagwörter

kaleidoskop

Beim täglichen morgendlichen Rundumblick fiel mir heute mein Kaleidoskop in die Hände. Diese Dinger liebte ich schon als Kind und konnte Stunden damit zubringen es zu drehen. Mal schnell, mal langsam, immer bekommt man eine einzigartige neue Sicht. Nie ist das gleiche Bild wiederholbar.

Ist es nicht äquivalent mit dem Leben? Unendlich viele Möglichkeiten der Sichtweisen?

Ich wünsche Euch eine ebenso bunte Woche und gleichermaßen viele neue Sichtweisen und Erkenntnisse, sie mögen immer erfreulich sein. Sollte es mal nicht so sein: einfach schnell weiterdrehen.

Advertisements