Schlagwörter

Wenn mein Stiefsöhnchen nicht gerade in Stuttgart studiert oder in den Semesterferien Krankenhäuser in Guatemala mit aufbaut, beschäftigt er sich unter anderem auch noch mit Musik.
Nun ist wieder mal ein Ergebnis dieser jener kreativen Arbeit zu bewundern.
Obwohl ich schon überlege ob früher sowas nicht schon zensiert wurde. Also zu meiner Zeit..

Und ich muss nochmal den Zeigefinger erheben, wenn ich sehe das ihr wieder mit dem Rad durch die volle Fußgängerzone fahrt. Junge, wie oft haben wir dir schon gesagt: das gibt ’nen Strafzettel!
Die Jugend. Wann hören die einem eigentlich mal zu?
Sooo!

Lange hat’s ja gebraucht. Wie ich finde hat sich die Arbeit aber gelohnt. Ist sehr schick geworden. Fein gemacht, Eric.
Nun wünsche ich Euch viele Aufrufe und likes und Fans sowieso.

So, und nun gemütlich zurückgelehnt.
Bitteschööön:

Advertisements