Schlagwörter

, , , , , , , ,

und es geht ja gar kein Abend ohne Kerzenlicht zu Ende.
Und man stelle sich vor, man sitzt in einer einsamen Berghütte, eingeschneit, mit einem Netz voller Mandarinen und in der Küche ist noch genügend Öl…

Diese Idee sah ich vor einiger Zeit im großen weiten Internet und finde sie so toll, dass ich sie hier noch einmal aufgreifen möchte.
Das Lichtei für Erwachsene: etwas zum essen, etwas zum gucken und etwas zum riechen.

Ich glaube die Bilder sprechen für sich. Da wo die Blüte ist, ist der Docht, und damit ist dort unten. Und somit die Mandarine an der gegenüberliegenden dickeren Seite aufschneiden. Vorsichtig mit dem Löffel aushöhlen und Öl rein. Jedes Salatöl ist dazu geeignet. (also zudem auch noch preiswert)
Bis zur Hälfte des Dochtes füllen (lieber mal nachgießen) und anzünden. Fertig.
Und wie das duftet..

Damit wünsche ich allen einen schönen 1. Advent. Die Kerze dafür haben wir jetzt.

Advertisements